Kragenschmutzränder entfernen

Kragenschmutzränder kann man leider weder am Hemd- noch am Blusenkragen gebrauchen. Zum Glück lassen sie sich in der Regel mit dem richtigen Mittel gut entfernen. Warte nicht zu lange mit der Entfernung der Flecken, aber überstürze in der Panik auch nichts und geh ruhig vor. Versuch die Flecken möglichst punktuell zu behandeln, ohne die umliegenden Materialien zusätzlich zu beschmutzen. In der Regel hilft Tupfen immer besser als unkontrolliertes Wischen oder Reiben!

Wie entfernt man Kragenschmutzränder?

Es gibt mehrer Möglichkeiten einen vergilbten Krangen wieder sauber bekommt. Da wären zum einen Gallseife, eine Mischung aus Essig und Natron sowie die Reinigung mit Chlorreiniger.

  • Gallseife: Vor der Reinigung sollte man den vergilbten Kragen erst anfeuchten. Dann mit der Gallseife den vergilbten Teil fest einreiben und anschließend in der Waschmaschine waschen.

* Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Essig und Natron: Schmutzige Kragen lassen sich auch gut mit einer Paste aus Essig und Natron entfernen. Dazu rührt man beides zu einer Paste zusammen und trägt diese auf den verschmutzten Kragen. Den Brei behutsam einreiben und etwas einwirken lassen. Danach in der Maschine waschen.

* Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • Chlorreiniger oder Bleiche: (ausschließlich bei weißen Kleidungsstücken geeignet!) Dazu einfach etwas Chlorreiniger zusammen mit der verschmutzen Kleidung in die Waschmaschine geben und nach empfohlener Temperatur waschen. Bei besonders hartnäckigen Flecken kann man das dreckige Kleidungsstück auch komplett in eine Lauge aus Chlorreiniger legen und einweichen.

* Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API