Bügeleisen reinigen – Die besten Tipps

Bügeleisen reinigen fix und schnell dann verschwinden auch die Weiße Flecken an der frisch gebügelten Kleidung und das Bügeleisen dampft wieder besser. Wenn das Bügeleisen schlecht bügelt, dann kann dies nur bedeuten, es ist Zeit, es kalkfrei zu machen. Um mit dem Bügelgerät lange auszukommen, gehört es in regelmäßigen Abständen entkalkt. Das Äußere muss man genauso sauber machen. Dazu gehört die Bügeleisen Gleitfläche, die Dampfdüsen und das Gehäuse.

Wie kommt der Schmutz und der Kalk überhaupt in und auf das Bügeleisen?

Nun, auch dieses kleine Haushaltsgerät kann schmutzig werden, obwohl es nur mit frisch gewaschener Wäsche zu tun hat. Als Erstes entsteht durch das benötigte Wasser Kalkablagerungen im Innenraum. Lässt man aus Versehen, das erhitzte Plätteeisen zu lange an der Bügelwäsche oder am Bügelbrett, entstehen Brandflecken am heißen Eisen.

Rückstände von Wäschefasern, Kunststoff- oder Waschmittelresten machen das Glätteisen fettig und verkleben es. Die Dampföffnungen im Bügeleisen muss man genauso putzen. Sie können verstopft werden, entweder durch Fasern, Resten von Waschmittel oder von Kalk, der von den Dampfkanälen kommt. Zudem kann es sein, wenn das Bügeleisen rostet das Rostflecken auf die Kleidung übergehen können.

Wie entkalkt man ein Bügeleisen?

Die Kalkablagerung wird vermieden oder zumindest hinausgezögert, in dem man statt normalen Leitungswasser, destilliertes Wasser in den Tank schüttet. Ein spezielles Bügelwasser vermeidet nicht nur die Kalkablagerung, sondern macht die Wäsche obendrein duftend.

Sollte das nicht der Fall sein, dann wird es in regelmäßigen Abständen Zeit, die Entkalkung vorzunehmen. Die einen setzen auf alt bewährte Problemlöser und die anderen kaufen sich lieber Spezialreiniger vom Fachhandel. Beide Varianten sprechen für sich.

  • Das Hausmittel, auf das am häufigsten zurückgegriffen wird, ist das Essigwasser. Dazu benutzt man 1/3 Essig mit 2/3 Wasser. Mit Zitronensäure funktioniert es genauso.
  • Die professionellen Entkalkungsmittel sind entweder pulverförmig oder flüssig. Das Pulver muss dann mit Wasser verflüssigt werden.
Angebot
Xavax Entkalker für Dampfbügeleisen, 250 ml (ausreichend für 3 Anwendungen)
  • Effektive Entkalkung und Vorbeugung von neuen Kalkablagerungen
  • Inhalt ist ausreichend für drei Entkalkungsvorgänge: sichere Kaltanwendung, Bügeleisen muss zur Entkalkung nicht eingesteckt sein
  • Spezielle Inhaltsstoffe zur schonenden Reinigung, keine Gefährdung der Innensohle, kein Bröseln einzelner Kalkstückchen
  • Mit Kindersicherheitsverschluss: auslaufsicher und nur durch gleichzeitiges Drücken und Drehen zu öffnen
  • Lieferumfang: 1 Dampfbügeleisen-Entkalker

Die Anwendung ist bei allen Mittel gleich. Was immer man davon verwendet, füllt man in den komplett leeren Tank. Das Glätteisen muss maximal erhitzt werden. Das Gemisch muss sich gleichmäßig im Inneren und den Kanälen verteilen. Das passiert, in dem man die Dampf- und Wassersprühfunktion drückt. Nach mehrmaligem Drücken, eine längere Pause machen, von ungefähr 15 Minuten und den Vorgang mehrmals wiederholen. Zum Schluss, den Wassertank ganzheitlich entleeren, um es von den Reinigern zu befreien.

Eine neuere Technik bringt die Bügelstation mit sich, wie man sie von Philips oder Rowenta kennt. Hier gibt es eine integrierte Clean- und Entkalkungsfunktion. Es wird nicht am Bügeltisch, sondern an der Station abgestellt. Ein Verbrennen wird verhindert.

Angebot
Philips GC9642/60 Dampfbügelstation PerfectCare Elite Silence (2400 W, Optimal TEMP, 7,2 bar Dampfdruck, 490 g/Min Dampfstoß) gold
  • OptimalTEMP Technologie: Schneller Bügeln - Alle Stoffe mit einer Temperatureinstellung
  • 7,2 bar Dampfdruck, kräftiger 490 g/Min Dampfstoß, 145 g/Min. konstante Dampfleistung für beste Bügelergebnisse
  • Das ultraleichte Handstück mit 800 gr macht das Bügeln einfacher und angenehmer
  • T-IonicGlide Premium-Bügelsohle von Philips. Sie setzt neue Standards in puncto Gleitfähigkeit und Kratzfestigkeit
  • Silent Steam-Technologie sorgt für einen geringeren Geräuschpegel beim Bügeln

Wie wird der äußere Bereich des Bügeleisens gereinigt?

Die Möglichkeiten an Haushaltstricks und speziellen Bügeleisenreiniger aus dem Fachhandel sind bei der Außenreinigung etwas umfangreicher.

Die Bügeleisen Platte reinigen

Wichtig dabei, das Gerät vom Strom trennen.

  • Ein Stofftuch mit Essig-Essenz tränken und das kalte, nicht am Stromnetz befindende Eisen, darauf stellen. Nach einigen Minuten lösen sich Schmutzreste, die man mit einem trockenen Tuch wegwischt.
  • Um ein verklebtes Bügleisen reinigen zu können, kann man einfach Kerzenreste benutzen. In ein Tuch eingewickelt und ein paar mal über die Bügeleisen Oberfläche streichen. Diesmal das Bügeleisen erhitzen.
  • Als letzte Instanz hilft ein Ceranfeldschaber, bei festsitzenden Kunststoffresten. Damit vorsichtig abschaben.

Weitere Hausmittel zum Reinigen vom Bügeleisen

  • Ein angebranntes Bügeleisen reinigen, erfolgt mit demselben Prinzip. Zurückgebliebene Stoffreste werden mit einem Radiergummi leicht entfernt. Einfach über die kalte Bügelsohle rubbeln.
  • Ein Backofenspray auftragen ist ebenso wirksam, aber nicht bei Aluminium, sondern lieber Edelstahl.
  • Salz kann wahre Wunder bewirken. Mit einem bestreuten Wattestäbchen öfters darüber streichen und die Bügeleisensohle reinigen.
  • Eine matt und stumpf gewordene Bügeleisenfläche wieder glänzend zum Glänzen bringen, schafft man mit Zitronensäure. Ein paar Spritzer auf ein Tuch und damit schön reiben.
  • Ein extra entwickelter Bügeleisen Reinigungsstift macht die Sohle einwandfrei sauber. Die heiße Unterseite damit bestreichen und anschließend das Ganze wegwischen.

Keine Produkte gefunden.

Ein aus Keramik beschichtetes Bügeleisen reinigen, wie das Tefal Bügeleisen, muss man anders vorgehen. Hierfür gibt es spezielle Reiniger.

Die Dampfdüsen reinigen

Ein Essig-getränktes Wattestäbchen kann dabei sehr effektiv sein.

Das Gehäuse reinigen

Hin und wieder ist auch das nötig. Mit einem feuchten Tuch das Gerät abwischen oder Wattestäbchen verwenden, denn auch in den Ritzen entsteht Schmutz.

Fazit

Die Entkalkung und Reinigung des Bügeleisens bringt nur Vorteile mit sich: das Haushaltsgerät wird langlebiger, das Bügeln geht leichter von der Hand und die Wäsche profitiert ebenso davon. Die Anzahl an Haushaltsmittelchen ist sehr groß und mit Chemie-basierten Spezialreiniger wird der Kalk und Schmutz restlos entfernt. Man kann sagen, Bügeleisen reinigen lohnt sich!

Angebot
Bügeleisen-Reiniger
  • Reinigungsstift zur Reinigung von Bügeleisensohlen
  • Entfernt Schmutz und Kalkbeläge
  • Verleiht dem Bügeleisen neue Gleitfähigkeit
  • EC 648/2004 unter 5% Seife
  • Dämpfe nicht einatmen und unbedingt von Kindern fernhalten
Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top